Österreichs erste Galerie für digital erstellte, bearbeitete und gedruckte Kunst.

  • Rauchen Verboten

    Rauchen Verboten

    Installation von Heidi Popovic, 2011

  • Benjamin Eichhorn - Big Business

    Benjamin Eichhorn - Big Business, 2012

    Installation

Artbits Galerie & Edition

In seinem Klassiker "Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit" prognostizierte Walter Benjamin 1936 folgendes: "Wir müssen uns darauf einstellen, dass großartige Innovationen die gesamte Technik der Künste verändern und damit die künstlerische Erfindung selbst beeinflussen werden". Seit Erfindung der Fotografie - und darüber sind sich Kunstexperten einig - hat kaum etwas die Kunstwelt so revolutioniert wie die digitale Technik.

Digital erstellte, bearbeitete und gedruckte Werke aus den Bereichen der erweiterten Fotografie, des Graphic Designs, der 3D- und Rendering-Art, Computer-Art und digitaler Konzeptkunst finden in der Artbits Galerie und Edition erstmalig exklusiv eine Plattform.

Initiiert wurde die Artbits Galerie 2004 vom Fotografen Stefan Fiedler. Als Pionier des "Digital Fine Art Printing", fungiert Fiedler mit seinem Druckstudio SALON IRIS seit 1996 als Anlaufstelle für hochwertige Digitaldruckprojekte im Kunstbereich.

In Kooperation mit Epson und dem Papierhersteller Hahnemühle realisierte Fiedler 2002, die erste Werkschau digitaler Druckkunst, die im Rahmen der Ausstellung "Artbits" im Mai 2002 im Semper Depot der Akademie der Bildenden Künste in Wien stattfand. Nach dem großen Erfolg der Veranstaltung (Artbits wurde seither in Köln, Birmingham, Rimini und Hamburg gezeigt) entschloss sich Stefan Fiedler 2004 die Artbits Galerie zu gründen, die sich exklusiv dem Themenkreis digital produzierter Kunst widmet.